landstrich


zeichnung + visualisierung



über uns


Wir sind zwei leidenschaftliche Zeichner und lieben es, Dinge visuell darzustellen. Am liebsten schnappen wir uns einfach unser Skizzenbuch, um zeichnerisch die Welt zu erkunden. Im Verlauf unseres Landschaftsarchitektur-Studiums haben wir uns jedoch auch auf die computergestützte Visualisierung spezialisiert. So bieten wir heute ein breites Spektrum grafischer Leistungen, das von handgezeichneten Aquarellen bis hin zu reinen Photoshop-Collagen reicht.

gero engeser

Photoshop-Fetischist, Buntstift-Berserker und Aquarell-Anarcho

Kontakt & Vita

matthias oberfrank

Bleistift-Banause, Zitterstrich-Zauberer und Radiergummi-Rowdy

Kontakt & Vita

kontakt

+49 177 789 48 15
kontakt@landstrich.eu
landstrich
landstrich.sketching
Erreichen könnt ihr uns per Mail oder Telefon und seit Neuestem sind wir auch in den sozialen Medien aktiv. Unsere Accounts bei Facebook und Instagram werden regelmäßig mit aktuellen Zeichnungen, aber auch mit Neuigkeiten und interessanten Veranstaltungsinfos rund ums Thema Handzeichnung gefüttert!

auftraggeber


Mittlerweile haben wir bereits mit einer breiten Palette an Auftraggebern zusammengearbeitet – die meisten davon aus den Bereichen Landschaftsarchitektur, Architektur und Visualisierung. Dabei waren wir auch schon an einigen erfolgreichen Wettbewerbsbeiträgen beteiligt.

erfolgreiche wettbewerbsbeiträge


02/2018 | AIV-Schinkel-Wettbewerb
Anerkennungspreis für Städtebau (Gero mit Andreas Ebert und Luisa Ehmke)

01/2018 | Alte Spinnerei Mainleus
Perspektive und Grundriss-Schema für Wamsler Rohloff Wirzmüller FreiRaumArchitekten | Anerkennung

05/2017 | Zollhafen Mainz
zwei Visualisierungen für Latz+Partner | 1. Platz

08/2016 | Innenhof Deutscher Bundestag Berlin
Entwurfsmitarbeit und Visualisierungen für die Toponauten (Matthias mit Theresa Finkel) | 3. Platz

03/2016 | Hindenburgquartier Ulm
fünf Visualisierungen für das Architekturbüro Huber mit Viktor Filimonow | Zweite Runde

02/2016 | Angerstraße Freising
zwei Visualisierungen für die Toponauten | Engere Wahl